Integer

N+ Allgemeines
"Als Integer wird in Java ein Datentyp bezeichnet, der ganzzahlige Werte speichert." (http://de.wikipedia.org/wiki/Integer_(Datentyp)). Er ist das am häufigsten benutze Format der verschieden Integer- Objekte, da er sein Wertebereich meistens ausreichend groß ist und er aufgrund seines relativen kleinen Speicherplatzes schneller arbeitet als andere Datentypen.

Wertbereich

Der Integer ist 4 Bytes groß. Sein Standardwert lautet 0 und er umfasst einen Wertebereich von -231 bis 231. Auf diese Werte kann man mit MIN_VALUE bzw. MAX_VALUE zugreifen. Wird dieser Wertbereich überschritten, tritt ein Fehler auf.

Syntax

Die Deklaration erfolgt durch: int Variablenamen;und die Initialisierung durch: Variablenamen=Wert;. Jedoch wird die Deklaration und Initialisierung häufig in einem Schritt erledigt: int Variablenamen=Wert;.

Verwendung

Verwendet wird der Integer beispielsweise bei einfachen Rechenoperationen oder Schleifen.
Beispiel für eine Rechenoperation:

int a=1;
int b=1;
int c=a+b;

Beispiel für eine Schleife:

int mSumme=7;
for(int k=0;k++;k<10) // Die Reihenfolge ist falsch!
{ 
mSumme=mSumme+1;
}

Weitere links

http://de.wikibooks.org/wiki/Java_Standard:_Primitive_Datentypen
http://www.homeandlearn.co.uk/java/java_int_variables.html

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License