Operatoren

von Christopher Scholl

Gliederung:

1. Allgemeine Beschreibung
2. Rechenoperatoren
3. Logik
4. Vergleichsoperatoren
5. Links

1. Allgemeine Beschreibung

Ein Logischer Operator ist eine Funktion, die einen Wahrheitswert liefert. Bei der zweiwertigen, booleschen Logik liefert er also wahr oder falsch, bei einer mehrwertigen Logik können auch entsprechend andere Werte geliefert werden. Logische Operatoren können eine beliebige Anzahl an Operanden haben.

Ein typisches Beispiel für einen booleschen logischen Operator ist die Und-Verknüpfung: Sie liefert immer dann wahr, wenn alle Operanden ebenfalls wahr sind.

Von besonderer Bedeutung sind die logischen Operatoren in der praktischen Anwendung in Programmiersprachen und in digitalen Schaltungen. In Programmiersprachen stehen mit Ausnahme des „NOT“-Operators mit nur einem Operanden meist nur Operatoren mit zwei Operanden zur Verfügung. Dafür gehören neben den booleschen Operatoren auch Vergleichsoperatoren zum Standardrepertoire von höheren Programmiersprachen. In der Schaltungstechnik sind dagegen „UND“/„ODER“-Verknüpfungen mit mehreren Operanden gängig, die durch Logikgatter oder Reihen- bzw. Parallelschaltung von Schaltern oder Relais realisiert werden.

(Quelle: * https://de.wikipedia.org/wiki/Logischer_Operator)

2. Rechenoperatoren:

  • +plus
  • -minus

3. Logik

  • ! logisches "nicht"
  • & logisches "und"
  • | logisches "oder"
  • ^ logisches "exklusives oder", im Vergleich zum "oder" darf beim "exklusiven oder" nur einer der Operanden true sein. Wenn beide true sind, ist das Gesamtergebnis false. Sind beide Operanden false, ist das Gesamtergebnis auch false.
  • && short-circuit "und", sobald die erste Bedingung false ist, wird die zweite nicht überprüft
  • || short-circuit "oder", sobald die erste Bedingung true ist, wird die zweite nicht überprüft
  • &= "und"-Zuweisung
  • |= "oder"-Zuweisung
  • ^= "exklusives oder"-Zuweisung

4. Vergleichsoperatoren:

  • == gleich
  • != ungleich
  • > größer als
  • < kleiner als
  • >= größer als oder gleich
  • <= kleiner als oder gleich

(Quelle: http://de.wikibooks.org/wiki/Java_Standard:_Operatoren)

4. Anwendungsbeispiel:

int i = 5;
if (i != 2)
{
System.out.println("i ist nicht 2");
}

(Quelle: http://www.javaschubla.de/2007/javaerst0070.html)

5.Links

Die folgende links sind die Quellen dieses Artikel. Jeder dieser Quellen können aber auch als weiterführende Quellen benutzt werden.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License